Alle Artikel von ONcologne

Aufnahme

CD: kurzwelle / handwerk

cover_front_web

Als Abschluss des Projektes veröffentlicht ON – Neue Musik Köln eine CD mit den Stücken der vier beteiligten KomponistInnen Elnaz Seyedi, Francisco C. Goldschmidt, Matthias Krüger und Max-Lukas Hundelhausen. Eingespielt hat die Stücke das auch an dem Projekt beteiligte Ensemble hand werk, für welches es ebenfalls das erste CD-Release ist.
Ab sofort kostenfrei erhältlich bei ON-Neue Musik Köln, Melchiorstr. 3, 50670 Köln oder bei a-musik.

I Elnaz Seyedi
Fragmente einer Erinnerung (2015)
for flute, clarinet, violin, cello, piano and percussion

 II Francisco C. Goldschmidt
…murmuró con furia… (2015)
for flute (doubling bass flute), bass clarinet, violin, cello and resounding piano

 III Matthias Krüger
LAL (First Draft) (2015/2016)
for flute (doubling piccolo), bass clarinet, tulum, percussion, amateur accordionist,
violin and microtonal melodicas (six players)

 IV Max-Lukas Hundelshausen
SUR|ROGATE (2015)
for bass flute, bass clarinet, percussion, piano, sampler, violin and cello

hand werk

DCF 1.0

18.01.2016 / Das Konzert

kurzwelle – forum für komponisten und ensembles

Nach den ganzen Vortreffen und den Vorarbeiten der Komponisten und von hand werk kommen die vier Auftragswerke nun endlich zur Erstaufführung.

18.01.2016
18:30 Uhr
Studio der Musikfabrik, Im Mediapark 7, 50670 Köln

Im Anschluss: Montagskonzert des Ensemble Musikfabrik

Programm

Max Hundelshausen (*1991)
SUR|ROGATE (2015) UA

Elnaz Seyedi (*1982)
Fragmente einer Erinnerung (2015) UA

Francisco Concha Goldschmidt (*1981)
… murmuró con furia … (2015) UA

Matthias Krüger (*1987)
LAL (2015) UA

hand werk

kurzwelle ist ein Projekt von ON – Neue Musik Köln, gefördert durch die Stadt Köln sowie die Kunststiftung NRW.

ON_Kurzwelle02_018

Video No. 1 / Das Projekt

Zur Vorstellung des gesamten Projekts und der einzelnen Beteiligten werden wir begleitet von einem kleinen Filmteam (Ilias Ntais und Giorgos Katsimitsoulias). Video No. 1 gibt einen ersten Geschmack auf das Kommende und einen der Komponisten.

Das Planungstreffen am 3. März 2015.

Kennenlerntreffen und Workshop

Am 4. März haben sich die Komponisten und Vertreter des Ensembles das erste mal in Köln getroffen, um die Möglichkeiten und einen Zeitplan abzustecken. Dazu gab es Interviews, die gefilmt wurden und bald als Teaser erscheinen werden. Am 13. Mai fand der serste Workshop für die Teilnehmer statt, der ein wenig Rüstzeug für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit lieferte. Der Leiter Ilias Ntais führte ein in sein Konzept der “Prinzipien musikalischer Komposition in der Planung von Werbe-und Promoaktionen”.